Fencheltee

Kinder und ihre Mütter profitieren seit Jahrhunderten von der entkrampfenden Wirkung des Fencheltees. Doch Fencheltee sollten alle trinken. Seine beruhigende Wirkung auf unseren strapazierten Magen-Darmtrakt, seine antibakterielle Wirkung und sein lindernder Einfluss auf Atemwegsbeschwerden sind wissenschaftlich belegt.

Fenchel, die Arzneipflanze des Jahres

Als die Ägypter auf ihren Papyrusrollen die heilende Wirkung der Fenchelpflanze hervorhoben, waren diese Behauptungen nur auf praktische Beobachtungen zurückzuführen. Heute weiß man, dass für die wohltuende Wirkung des Fenchels seine wertvollen ätherischen Ölen verantwortlich sind, allen voran das antibakteriell wirkende Fenchon und das schleimlösende Anethol. Nebenbei enthält Fenchel auch Kalium, Calcium, Vitamin C und geringe Mengen von Vitamin A und B.

Um die überragende Rolle des Fenchels in der Kinderheilkunde und seine gesundheitsfördernde Wirkung bei Erwachsenen zu würdigen, hat ihn die Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres 2009 ausgerufen. Dem für die Entscheidung zuständigen Studienkreis gehören Ärzte, Apotheker und Biologen an. Zur Auswahl stehen jeweils nur Pflanzen mit hohem pharmazeutischem Nutzen, die darüber hinaus eine interessante Kultur- und belegte Medizingeschichte haben müssen. Die Wirkung der Pflanze muss in klinischen Studien überprüft worden sein. Diese Anforderungen hat der Fenchel problemlos alle erfüllt.

Vielseitige Anwendung

Tee ist eine der angenehmsten Methoden, sich die Wirkstoffe des Fenchels zuzuführen. Der Fencheltee verbessert auf direkte Weise die Beweglichkeit des Verdauungstraktes. Er wirkt gegen Völlegefühl, Blähungen und krampfartige oder unspezifische Verdauungsbeschwerden. Falls aus medizinischen Gründen ein Abführmittel genommen werden muss, können die daraus entstehenden Koliken durch Fencheltee gelindert werden. Natürlich wird der Tee seit jeher für die Dreimonats-Koliken bei Säuglingen eingesetzt. Bei Frauen wirkt er menstruationsfördernd und kann gleichzeitig Perioden-Krämpfe lindern. Alles in allem wirkt Fencheltee enorm beruhigend auf die inneren, zentralen Organe.

Erwachsenen und Kindern hilft Fencheltee auch gegen chronischen Husten. Die enthaltenen ätherischen Öle beschleunigen die Bewegung der Flimmerhärchen im Atemkanal und fördern so den Auswurf. Ebenso erfolgreich wird Fencheltee gegen Entzündungen von Hals und Rachen sowie gegen Atemwegskatarrh angewandt.

Fencheltee online kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.